News


Start unserer Aktion "Ich kaufe mit Herz - Ich kaufe lokal"

Diese Woche startet unsere Aktion "Ich kaufe mit Herz - Ich kaufe lokal". 

 

mehr lesen

Die Gertigstraße soll zur Fahrradstraße umgebaut werden. Jetzt die Pläne anschauen

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

SPD und Grüne wollen die Gertigstraße in eine Fahrradstraße umgestalten. Autos sollen zwar noch geduldet werden, aber die Straße gehört eigentlich den Radfahrern. Der Umbau der Gertigstraße soll im April 2020 starten und mindestens vier Monate dauern.

Die Pläne für die Umgestaltung der Gertigstraße sollen am Montag, den 19. August 2019 ab 18.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Bezirksamtes Hamburg Nord, Robert Koch Straße 17, Hamburg Eppendorf vorgestellt, diskutiert und beschlossen werden.

Bei uns können Sie die Pläne schon jetzt downloaden und so in Ruhe anschauen, was vor Ihrer Haustür geplant ist.

 

Download
Plan - Teil 1
Plan 1 Gertigstraße Fahrradstraße 2019 0
Adobe Acrobat Dokument 977.9 KB
mehr lesen 10 Kommentare

Vorbesprechung am Donnerstag, den 1. August 2019

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

SPD und Grüne wollen die Gertigstraße in eine Fahrradstraße umgestalten. Autos sollen zwar noch geduldet werden, aber die Straße gehört eigentlich den Radfahrern. Der Umbau der Gertigstraße soll im April 2020 starten und mindestens vier Monate dauern.

Die Pläne für die Umgestaltung der Gertigstraße sollen am Montag, den 19. August 2019 ab 18.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Bezirksamtes Hamburg Nord, Robert Koch Straße 17, Hamburg Eppendorf vorgestellt, diskutiert und beschlossen werden.
 
Wenn wir noch Einfluss nehmen wollen, dann jetzt!             

Also die Bitte an alle: diesen Termin auf jeden Fall freihalten und im Kalender eintragen.
 
Die aktuellen Pläne und Unterlagen finden Sie auf unserer Internetseite.
 
Das Vorbereitungstreffen findet am 1. August 2019 statt: 

 

Donnerstag 01.08.19  8:30 Uhr

 

Bistro Jolie, Poelchaukamp 20,

Download
Erläuterungsbericht
veloroute-13-gertigstrasse-abstimmungsun
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
mehr lesen 0 Kommentare

Die Gertigstraße soll zur Fahrradstraße umgebaut werden.

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

SPD und Grüne wollen die Gertigstraße in eine Fahrradstraße umgestalten. Autos sollen zwar noch geduldet werden, aber die Straße gehört eigentlich den Radfahrern. Der Umbau der Gertigstraße soll im April 2020 starten und mindestens vier Monate dauern.

Die Pläne für die Umgestaltung der Gertigstraße sollen am Montag, den 19. August 2019 ab 18.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Bezirksamtes Hamburg Nord, Robert Koch Straße 17, Hamburg Eppendorf vorgestellt, diskutiert und beschlossen werden.
Wenn wir noch Einfluss nehmen wollen, dann jetzt!
Also die Bitte an alle: diesen Termin auf jeden Fall freihalten und im Kalender eintragen

 

 

Vorbereitungstreffen für den 19.08.2019 

voraussichtlich am 30. oder 31. Juli 2019

Termin und Ort folgen noch

Download
190625_Querschnitte_Planung_Q1-4_gg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 341.3 KB
mehr lesen 0 Kommentare

Einkaufserlebnis im Kerzenschein - Freitag, den 2. Dezember 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Mitglieder,

 

wie im Vorjahr wollen wir in der Adventszeit die Aktion Candlelight Shopping organisieren.

 

Wir werden von der Interessengemeinschaft rund um den Mühlenkamp den teilnehmenden Geschäfte wieder Plakate zur Verfügung stellen. Sofern von Ihnen gewünscht werden wir dieses Mal auch Kundenflyer produzieren.

 

Die teilnehmenden Geschäfte können dann individuell entscheiden, welche Sonderaktionen sie für den 2. Dezember anbieten und natürlich wie lange sie jeweils geöffnet haben wollen.

 

Konzeptidee:

Rund um den Mühlenkamp in Hamburg-Winterhude findet während der Adventszeit am 2. Dezember das beliebte Candlelight Shopping statt. Viele Geschäfte rund um den Mühlenkamp werden auch noch nach 18.00 Uhr geöffnet haben. Auf die Kunden warten an diesem Abend kleine Snacks & Getränke: Glühwein, Punsch, Sekt, Kuchen und Plätzchen ab 16.00 Uhr.

 

Vor den Geschäften sind Kerzenlaternen aufgestellt und verbreiten eine winter- und weihnachtliche Stimmung. Individuelle Geschenke und Bekleidung in kleinen Inhaber-geführten Geschäften schaffen eine persönliches Einkaufserlebnis. Zum Schauen und Shoppen kann man sich Zeit nehmen und vieles entdecken, was Ladenketten und Shopping-Center nicht im Angebot haben.

0 Kommentare